Erkrankungen und Behandlung der A. subclavia

Standard

Erkrankungen und Behandlung der A. subclavia. / Behrendt, Christian-Alexander; Larena-Avellaneda, Axel; Kölbel, Tilo; Debus, Eike Sebastian.

Operative und interventionelle Gefäßmedizin: Springer Reference Medizin. Hrsg. / E. Sebastian Debus; W Gross-Fengels. Band 2 2. Aufl. Springer, Berlin, Heidelberg : Springer Verlag, 2020. S. 499-506.

Publikationen: SCORING: Buch oder Beitrag in Buch/SammelwerkSCORING: Beiträge in SammelwerkenForschungBegutachtung

Harvard

Behrendt, C-A, Larena-Avellaneda, A, Kölbel, T & Debus, ES 2020, Erkrankungen und Behandlung der A. subclavia. in ES Debus & W Gross-Fengels (Hrsg.), Operative und interventionelle Gefäßmedizin: Springer Reference Medizin. 2 Aufl., Bd. 2, Springer Verlag, Springer, Berlin, Heidelberg, S. 499-506. https://doi.org/10.1007/978-3-662-45856-3_54-1

APA

Behrendt, C-A., Larena-Avellaneda, A., Kölbel, T., & Debus, E. S. (2020). Erkrankungen und Behandlung der A. subclavia. in E. S. Debus, & W. Gross-Fengels (Hrsg.), Operative und interventionelle Gefäßmedizin: Springer Reference Medizin (2 Aufl., Band 2, S. 499-506). Springer Verlag. https://doi.org/10.1007/978-3-662-45856-3_54-1

Vancouver

Behrendt C-A, Larena-Avellaneda A, Kölbel T, Debus ES. Erkrankungen und Behandlung der A. subclavia. in Debus ES, Gross-Fengels W, Hrsg., Operative und interventionelle Gefäßmedizin: Springer Reference Medizin. 2 Aufl. Band 2. Springer, Berlin, Heidelberg: Springer Verlag. 2020. S. 499-506 https://doi.org/10.1007/978-3-662-45856-3_54-1

Bibtex

@inbook{b3e6cdbd5e3d4728b1b00aa310d3e62b,
title = "Erkrankungen und Behandlung der A. subclavia",
abstract = "Unter den insgesamt seltenen Erkrankungen der A. subclavia (AS) z{\"a}hlenatherosklerotische Einengungen und Verschlussprozesse des proximalenAbschnitts zu den h{\"a}ufigsten Ursachen f{\"u}r eine gef{\"a}{\ss}medizinischeTherapie. Deutlich seltener sind dagegen traumatische Verletzungen desSchulterg{\"u}rtels oder maligne Erkrankungen mit Gef{\"a}{\ss}beteiligung,iatrogene Verletzungen der A. subclavia (ZVK- oder ECMO-Anlage),strahlenbedingte Gef{\"a}{\ss}l{\"a}sionen, Kompressionssyndrome der oberenThoraxapertur (arterielles Thoracic-Outlet-Syndrom, TOS),Halsrippensyndrom, entz{\"u}ndliche Gef{\"a}{\ss}erkrankungen (z. B. TakayasuArteriitis, Riesenzellarteriitis), fibromuskul{\"a}re Dysplasie, Dissektionen,aneurysmatische Erkrankungen oder Eingriffe im Rahmen vonendovaskul{\"a}ren Behandlungen der thorakalen Aorta (TEVAR). Zurletztgenannten Gruppe geh{\"o}ren sogenannte Debranching-Operationen:Transpositionen der AS auf die A. carotis (ST) und Karotis-Subclavia-Byp{\"a}sse (CSB). Die klinische Symptomatik von h{\"a}modynamischrelevanten L{\"a}sionen der AS ist, sofern vorhanden, {\"a}u{\ss}erst heterogenund reicht von belastungsabh{\"a}ngigen Isch{\"a}mieschmerzen der oberenExtremit{\"a}ten und dem sogenannten Subclavian-Steal-Syndrom mitpassageren vertebro-basil{\"a}ren Defiziten (z. B. Schwindel, Sehst{\"o}rungen)bis hin zu manifesten Hirninfarkten. Nach koronaren Bypassoperationenmit der A. thoracica interna als Spendergef{\"a}{\ss} oder nach Anlage vonDialyseshunts k{\"o}nnen Verschlussprozesse an der AS auch durch einCoronary-Steal-Syndrom oder eine verschlechterte Dialyseshuntfunktionsymptomatisch werden.",
author = "Christian-Alexander Behrendt and Axel Larena-Avellaneda and Tilo K{\"o}lbel and Debus, {Eike Sebastian}",
year = "2020",
month = apr,
day = "18",
doi = "10.1007/978-3-662-45856-3_54-1",
language = "Deutsch",
isbn = "978-3-662-53378-9",
volume = "2",
pages = "499--506",
editor = "Debus, {E. Sebastian} and W Gross-Fengels",
booktitle = "Operative und interventionelle Gef{\"a}{\ss}medizin",
publisher = "Springer Verlag",
address = "Deutschland",
edition = "2",

}

RIS

TY - CHAP

T1 - Erkrankungen und Behandlung der A. subclavia

AU - Behrendt, Christian-Alexander

AU - Larena-Avellaneda, Axel

AU - Kölbel, Tilo

AU - Debus, Eike Sebastian

PY - 2020/4/18

Y1 - 2020/4/18

N2 - Unter den insgesamt seltenen Erkrankungen der A. subclavia (AS) zählenatherosklerotische Einengungen und Verschlussprozesse des proximalenAbschnitts zu den häufigsten Ursachen für eine gefäßmedizinischeTherapie. Deutlich seltener sind dagegen traumatische Verletzungen desSchultergürtels oder maligne Erkrankungen mit Gefäßbeteiligung,iatrogene Verletzungen der A. subclavia (ZVK- oder ECMO-Anlage),strahlenbedingte Gefäßläsionen, Kompressionssyndrome der oberenThoraxapertur (arterielles Thoracic-Outlet-Syndrom, TOS),Halsrippensyndrom, entzündliche Gefäßerkrankungen (z. B. TakayasuArteriitis, Riesenzellarteriitis), fibromuskuläre Dysplasie, Dissektionen,aneurysmatische Erkrankungen oder Eingriffe im Rahmen vonendovaskulären Behandlungen der thorakalen Aorta (TEVAR). Zurletztgenannten Gruppe gehören sogenannte Debranching-Operationen:Transpositionen der AS auf die A. carotis (ST) und Karotis-Subclavia-Bypässe (CSB). Die klinische Symptomatik von hämodynamischrelevanten Läsionen der AS ist, sofern vorhanden, äußerst heterogenund reicht von belastungsabhängigen Ischämieschmerzen der oberenExtremitäten und dem sogenannten Subclavian-Steal-Syndrom mitpassageren vertebro-basilären Defiziten (z. B. Schwindel, Sehstörungen)bis hin zu manifesten Hirninfarkten. Nach koronaren Bypassoperationenmit der A. thoracica interna als Spendergefäß oder nach Anlage vonDialyseshunts können Verschlussprozesse an der AS auch durch einCoronary-Steal-Syndrom oder eine verschlechterte Dialyseshuntfunktionsymptomatisch werden.

AB - Unter den insgesamt seltenen Erkrankungen der A. subclavia (AS) zählenatherosklerotische Einengungen und Verschlussprozesse des proximalenAbschnitts zu den häufigsten Ursachen für eine gefäßmedizinischeTherapie. Deutlich seltener sind dagegen traumatische Verletzungen desSchultergürtels oder maligne Erkrankungen mit Gefäßbeteiligung,iatrogene Verletzungen der A. subclavia (ZVK- oder ECMO-Anlage),strahlenbedingte Gefäßläsionen, Kompressionssyndrome der oberenThoraxapertur (arterielles Thoracic-Outlet-Syndrom, TOS),Halsrippensyndrom, entzündliche Gefäßerkrankungen (z. B. TakayasuArteriitis, Riesenzellarteriitis), fibromuskuläre Dysplasie, Dissektionen,aneurysmatische Erkrankungen oder Eingriffe im Rahmen vonendovaskulären Behandlungen der thorakalen Aorta (TEVAR). Zurletztgenannten Gruppe gehören sogenannte Debranching-Operationen:Transpositionen der AS auf die A. carotis (ST) und Karotis-Subclavia-Bypässe (CSB). Die klinische Symptomatik von hämodynamischrelevanten Läsionen der AS ist, sofern vorhanden, äußerst heterogenund reicht von belastungsabhängigen Ischämieschmerzen der oberenExtremitäten und dem sogenannten Subclavian-Steal-Syndrom mitpassageren vertebro-basilären Defiziten (z. B. Schwindel, Sehstörungen)bis hin zu manifesten Hirninfarkten. Nach koronaren Bypassoperationenmit der A. thoracica interna als Spendergefäß oder nach Anlage vonDialyseshunts können Verschlussprozesse an der AS auch durch einCoronary-Steal-Syndrom oder eine verschlechterte Dialyseshuntfunktionsymptomatisch werden.

U2 - 10.1007/978-3-662-45856-3_54-1

DO - 10.1007/978-3-662-45856-3_54-1

M3 - SCORING: Beiträge in Sammelwerken

SN - 978-3-662-53378-9

VL - 2

SP - 499

EP - 506

BT - Operative und interventionelle Gefäßmedizin

A2 - Debus, E. Sebastian

A2 - Gross-Fengels, W

PB - Springer Verlag

CY - Springer, Berlin, Heidelberg

ER -